Super easy energy balls

Ja, ich gebe es zu. Ich liebe diese kleinen Dinger und kann gar nicht genug davon bekommen. Die Rede ist von Energyballs. Diese kleinen Dinger aus Datteln und Haferflocken  und allen möglichen anderen guten Zutaten. Inzwischen gibt es alle möglichen Varianten und Versionen zu kaufen. Allerdings haben diese auch echt ihren Preis. Ein kleiner Riegel … Weiterlesen Super easy energy balls

Werbeanzeigen

Checkliste: So sparst du 1.000 zusätzliche Euro in 10 Wochen

Kennst du das? Es ist Sommer und du möchtest unbedingt noch einmal in den Urlaub fahren, aber hast kein Geld? Oder deine Waschmaschine ist kaputt und du hast genug davon, jede Woche in den Waschsalon zu stapfen. Es gibt immer wieder Zeiten, in denen du unbedingt Geld brauchst oder eine zusätzliche Mark zurücklegen willst. Deswegen … Weiterlesen Checkliste: So sparst du 1.000 zusätzliche Euro in 10 Wochen

Love your leftovers: Bananen-Haferflocken-Kekse

Wie lieben Bananen und haben immer welche da. Ich kaufe häufig einen großen Strunk und lasse sie etwas braun werden, perfekt für Smoothies und für Nicecream (vegane Eiscreme). Letztens wollte ich backen und wir hatten noch drei gut bräunliche Bananen über. Normalerweise mache ich dann ja Bananenbrot, aber es sollte etwas anderes werden und so … Weiterlesen Love your leftovers: Bananen-Haferflocken-Kekse

Easy-peasy DIY-Raumspray und günstig!

Okay, ich gebe es zu. Ich liebe Raumspray- am liebsten dieses Gute-Laune-Spray von Primavera. Kennst du das? Das riecht einfach so schön frisch und zitronig. Aber, es ist ziemlich teuer. Knapp 13 Euro für 100ml- und die reichen bei mir nicht lange. Aber weil ich eine wohlriechende Wohnung sehr mag und immer um mich sprayen … Weiterlesen Easy-peasy DIY-Raumspray und günstig!

Frugalist oder nicht? Das ist hier die Frage!

Ich schreibe einen Blog, auf dem ich mich Geld, Ausgaben, sparen und Lifestyle beschäftige. Ich spare ungefähr 50% meines Einkommens. Trotzdem würde ich mich nicht, wie zum Beispiel Oliver, als Frugalistin bezeichnen und habe tatsächlich ein schlechtes Gewissen, wenn ich den Begriff so verwende oder auf Instagram (folge mir doch!) als Hashtag nutze. Warum bloß? … Weiterlesen Frugalist oder nicht? Das ist hier die Frage!

Mehr Geld für weniger Arbeit? Nebenjob, nein Danke!

Auf vielen Finanzblogs oder Blogs zum Thema finanzielle Freiheit werden Nebenjobs als eine DER Möglichkeiten genannt, um ein höheres Einkommen zu generieren und am Ende des Monats mehr übrig zu haben, um Geld anzulegen. Klingt natürlich logisch, mehr Geld für mehr Arbeit. Wer Dave Ramsey oder auch Tim Schäfer folgt, hört immer und immer wieder: … Weiterlesen Mehr Geld für weniger Arbeit? Nebenjob, nein Danke!

So spare ich 25.000 Euro in einem Jahr

Kennst du auf YouTube die Videos a la "How I saved 30.000 Dollar in 2 years?" Falls nicht, hier ein Beispiel. Vor zwei, drei Jahren habe ich diese Videos gesuchtet. Ich liebe die Geschichten von Menschen, die ihre Wohnung untervermieten, einen zweiten Job angenommen haben oder sonst wie kreativ werden, um in kurzer Zeit viel … Weiterlesen So spare ich 25.000 Euro in einem Jahr

Teure Gewohnheiten: der Latte-Effekt

Bei meiner Arbeit haben wir auf jeder Etage einen Kaffeevollautomaten stehen, der aus ganzen Bohnen frische Kaffeespezialitäten zubereitet, Latte Macchiato, Cappuchino aber auch Tee und heiße Schokolade können wir uns dort holen. Kostenlos. Und dazu: der Kaffee schmeckt. Ich trinke meinen Kaffee schwarz, ich kann das beurteilen. Wenn ich morgens im Büro ankomme, sehe ich … Weiterlesen Teure Gewohnheiten: der Latte-Effekt

So erreichst du deine Sparziele

Kennst du das? Du richtest dir nach "Pay yourself first" einen Dauerauftrag zu Beginn des Monates ein und bist überzeugt, ab sofort 30, 40 oder sogar 50% deines Einkommens im Monat zu sparen. Ein paar Tage später fällt dir ein, dass du noch ein Geschenk für deine Mama kaufen willst. Kein Problem, ein bisschen Puffer … Weiterlesen So erreichst du deine Sparziele

Einkommensbericht Januar: 1 Monat Berserkersparen- Mein Fazit

Im Januar wollte ich den Gürtel ganz eng schnallen, hatte ich mir vorgenommen. Die (Vor)-Weihnachtszeit November und Dezember ist für die meisten Haushalte die teuerste Zeit des Jahres. Der Einzelhandel macht durchschnittlich mehr als 18% seines Gesamtumsatzes in diesen beiden Monaten. Die Ausgaben für Weihnachtsgeschenke pro Kopf sind 2018 wieder um 1,8% im Vergleich zum … Weiterlesen Einkommensbericht Januar: 1 Monat Berserkersparen- Mein Fazit